Personal Branding – be your own brand!

Personal Branding Eichenau

"Personal Branding" klingt toll? Aber was ist das überhaupt?

Wenn Du heute, in diesem riesigen Meer von digitalen Unternehmensauftritten, noch herausstechen möchtest, wird Dein (Online-)Auftritt zum wichtigsten Werkzeug. Hier geht es nicht mehr um Arbeitszeugnisse und Lebenslauf, sondern um Deinen Impact! Also um inhaltliche Beiträge und persönlichen Charakter. Es geht somit immer auch um Storytelling. Um Deine eigene, einzigartige Geschichte.

Social Media leben

Social Media ist heute kaum noch wegzudenken, ob Du das gut findest oder nicht. Nur Unternehmerinnen, die es geschafft haben, Ihre eigene Personen-Marke aufzubauen, werden in Zukunft die gewünschte Aufmerksamkeit erreichen können. Folglich wird Personal Branding zum Muss. Warum das so ist? Weil letzten Endes immer noch der Mensch im Vordergrund steht und kommuniziert.

Was macht eine starke Personal Brand aus?

  • Du hast eine klare Botschaft, die Ideen, Wissen und Werte vermittelt
  • Du hast qualitativ hochwertige Inhalte, die anderen Menschen helfen oder inspirieren
  • Du hast einen wirklich einzigartigen Stil und eine klare Positionierung
  • Dein Auftritt ist verbindlich und verlässlich, man kann Dir vertrauen
  • Deine Reichweite in Social Media ist top und Du verfügst über gute Presse-Kontakte
  • Dein Auftritt ist extrovertiert und sicher
  • Man kann sich mit Dir gut vernetzen und Dich gut erreichen

Was kann ein gutes Personal Branding verändern?

Deine Personen-Marke unterstütz Dich dabei, Deine Gedanken, Ideen und Visionen zu teilen.  Deine besondere Persönlichkeit, Deine Kompetenzen und Leistungen lassen sich besser kommunizieren. Es geht ganz einfach darum, Dich selbst zu verwirklichen und in Deinem Gebiet Bekanntheit zu erschaffen.

Das Ziel ist, Deine einzigartige Person sichtbar zu machen und aufzuwerten. Denn eine “Personal Brand” ist schlichtweg interessant. Ob für Kunden,  Kooperationspartner oder auch Arbeitgeber. Auch Dein persönliches Umfeld bringt Dir mehr Wertschätzung entgegen.

Was hast Du davon?

  • Deine Kunden wissen genau, was sie bei Dir bekommen
  • Du ziehst genau die Menschen an, die Du Dir als Lieblings-Kunden wünscht (nach dem Prinzip der Resonanz)
  • Du wirst als Expertin wahrgenommen
  • Du tust Dir in Deinem täglichen Business viel leichter. Du weißt, wofür Du stehst, welches Deine Themen sind, was Deine potenziellen Kunden interessiert und was Du posten kannst

Du stehst als Unternehmerin im Fokus, weil wir lieber Menschen folgen, als Marken. Mit Deinem klaren Profil erschaffst Du Deine unverwechselbare Identität, die Du mit viel Herzblut und Authentizität nach außen tragen kannst.

Die Basis für Deine Eigenvermarktung – 3 Bereiche

Die folgenden Fragen werden Dir dabei helfen, die Basis für Deine Personen-Marke zu schaffen:

Deine Kompetenzen

  • In welcher Branche bin ich tätig?
  • Wo will ich mich positionieren und verfüge ich über das nötige Know-how?
  • Sind die Themengebiete eindeutig?
  • Bin ich eine gute Autorin/Texterin?

Deine Persönlichkeit

  • Bin ich selbstbewusst und von meiner Arbeit überzeugt?
  • Bin ich Neuem gegenüber aufgeschlossen und bereit dazuzulernen?
  • Wie sehen meine Vorstellungen bzgl. meines öffentlichen Auftritts aus? Habe ich Angst?

Die verschiedenen Medien

  • Wie ist mein Nutzungsverhalten?
  • Möchte ich neue Kanäle nutzen und wenn ja, welche?
  • Habe ich das technische Wissen?
  • Wieviel Zeit möchte ich hier rein investieren?

Very important: Dein Design!

Sicherlich kannst Du Dir vorstellen, dass Dein Design einen großen Teil dazu beiträgt, wie Du wahrgenommen wirst!? Das erste, was Deinen Interessenten/Besuchern auffallen wird, ist der Header Deiner Website, Deines LinkedIn-Profils oder anderen Portalen. Du brauchst einen absoluten Blickfang, der aus der Menge sticht und sofort beantwortet, wer Du bist und was Du machst. Folgende Fragen solltest Du Dir in jedem Fall beantworten:

  • Was soll mein Header über mich sagen?
  • Sind dafür Bilder oder Illustrationen geeignet?
  • Welche Farben passen zu mir?
  • Passen sie zueinander und zur Seite?
  • Sind sie auffällig, aber nicht zu krass?
  • Welche Schriftart mag ich?
  • Kann man diese gut lesen?
  • Sieht mein Header auch auf dem Handy gut aus?
  • Gibt es Reaktionen von Freunden oder Kunden?

Was ist Personal Branding nicht?

Personal Branding ist kein Schauspiel. Du schlüpfst damit in keine Rolle oder verbiegst Dich selbst, um Dich irgendwelchen Erwartungen anzupassen! Nur wenn Du Deine Persönlichkeit authentisch darstellst, wirst Du Dich zu einer starken Marke entwickeln können!